,

Teil 1 – Die Standesamtliche Hochzeit

Seit dem 10.März diesen Jahres trage ich nun endlich den Nachnamen meiner Ehefrau – ich geniesse es jedes mal aufs neue – auch wenn die Standesamtliche Hochzeit nicht so war, wie Ursprünglich geplant oder gedacht, aber Die war dennoch schön und ich habe jede Sekunde von den 30 Minuten, die wir im Standesamt Neukölln waren, Genossen. 🙂

Weiterlesen

,

Beginn der HET

gynokadin Dosier-Gel

Nachdem ich am 14.März einen Termin bei meinem Endokrinologen bei Medicover in Mitte und die Besprechung der Blutwerte hatte, konnte ich mein Rezept für Gymnasium in den Händen halten und endlich mit der Hormon-Ersatz-Therapie beginnen, was ich dann gleich am nächsten Morgen auch tat. 🙂

Weiterlesen

,

Und wieder folgt eine aufregende Woche

Und wieder folgt eine aufregende Woche nach der anderen… 🙂

Am Freitag (03. März) bekam ich überraschend einen Anruf von Christian, den ich vor 7 oder 8 Jahren kennengelernt und vor knappen 5 Jahren das letzte Mal gesehen habe und er fragte, ob ich zu Hause bin, um Spontan vorbei zu kommen. Er sei wohl gerade in Berlin. Was tut Christin-Celine also? Richtig, Sie verschiebt das Einkaufen und sagt Ihm, dass Sie Zeit hat. 🙂

Zirka 10 Minuten später (obwohl man eigentlich 15 Minuten von Mitte bis Neukölln braucht), steht er also tatsächlich im Wohnzimmer und erzählt mir erst einmal, wo er sich so die letzten Monate mit seiner Frau & seinen beiden kleinen Prinzessinnen aufgehalten hat.

Weiterlesen

, , , ,

Eine sehr stressige Woche geht zu Ende

Antrag auf Änderung des Vornamens

Am Montag den 20.02. um 10 Uhr habe ich meine Anhörung beim Amtsgericht Schöneberg gehabt und ich war verdammt Aufgeregt, was ich aber gar nicht sein brauchte, da das Gespräch mit dem Richter ganz locker war und auch nur 20 Minuten gedauert hat. Während der Anhörung wurde schnell klargestellt, dass das Verfahren seinen normalen Gang geht und in maximal 4 bis 6 Monaten abgeschlossen ist, ohne eine zweite Anhörung.

Weiterlesen

, , ,

Es geht voran

Am 12.12.2016 habe ich meinen Antrag auf die Vornamens- und Personenstandsänderung an das zuständige Amtsgericht in Berlin-Schöneberg mit allen erforderlichen Unterlagen gestellt und habe bereits am 03.01.2017 (Ich wusste gar nicht, dass es so schnell geht!) eine Ladung zur Anhörung am 20.02.2017 bekommen. 🙂

Weiterlesen