, , , ,

Eine sehr stressige Woche geht zu Ende

Antrag auf Änderung des Vornamens

Am Montag den 20.02. um 10 Uhr habe ich meine Anhörung beim Amtsgericht Schöneberg gehabt und ich war verdammt Aufgeregt, was ich aber gar nicht sein brauchte, da das Gespräch mit dem Richter ganz locker war und auch nur 20 Minuten gedauert hat. Während der Anhörung wurde schnell klargestellt, dass das Verfahren seinen normalen Gang geht und in maximal 4 bis 6 Monaten abgeschlossen ist, ohne eine zweite Anhörung.

Am Dienstag hatte ich endlich meinen Termin beim Endokrinologen bei Medicover in Mitte und war sehr Überrascht, als der Herr Doktor zu mir meinte, dass ich in 3 Wochen mit der Hormontherapie beginnen kann. Endlich läuft es auch bei mir Mal so, wie ich es geplant hatte! *Yippieeee* Als ich dann am Mittwoch-Nachmittag bei meiner Therapeutin war, habe ich auch noch meine gesicherte Diagnose + Indikation für die HET bekommen, womit Sie mich völlig überrascht hat, da Sie ja bekanntlich Ihre Eigenheiten hat. 🙂

Alles in allem, war es eine sehr Stressige, aber sehr Aufregende und positive Woche. Jetzt werde ich erstmal mein Wochenende genießen und wünsche dir/euch ein entspanntes Wochenende. :*

11 Antworten
  1. Verliebtbisinsdetail
    Verliebtbisinsdetail says:

    Ich finde deinen Blog sehr interessant weil ich das Thema Transgender einfach spannend finde (Ich hoffe ich drücke mich nicht blöd aus). Letzten erst habe ich die Biografie von der Frontfrau meiner Lieblingsband Against Me! gelesen sie ist auch transgender (das Buch heißt „Tranny“). Ich werde auch weiterhin gerne hier vorbei schauen 🙂
    Ich hab gesehen es ist auch gar nicht mehr lange bis zu deiner Hochzeit ich hoffe du hast einen schönen Tag ich bin auch verlobt und plane meine Hochzeit in meinem Blog 🙂

    Antworten
    • Chrissy
      Chrissy says:

      Hey, du hast dich ganz und gar nicht Blöd ausgedrückt, da Transgender ja passt, aber ich bevorzuge Trans*, bzw. Transfrau. 😉

      Ich Heirate erstmal noch ganz Klassisch, also Mann und Frau und in ein paar Jahren dann Gleichgeschlechtlich, wo wir dann beide im Kleid nebeneinander stehen. 🙂

      Antworten
  2. Nadine
    Nadine says:

    Erstmal habe ich mir alle anderen Beiträge durchgelesen um auf dem neusten Stand zu sein um zuschauen worum geht es hier überhaupt. Ja die Behörden wollen immer alles klein genau diskutieren.Bevor sie irgendwas ändern. Hoffe es werden dir keine Steine in den Weg gelegt und es klappt alles so wie du es gerne möchtest 😉

    Lg Nadine von http://naddisblog.de

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.